Datenschutz Ferienwohnungen an der Algarve

Datenschutz 

Datenschutz – Datenschutzerklärung

Im Rahmen der Nutzung dieser Website werden personenbezogene Daten von Ihnen durch uns als den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen verarbeitet und für die Dauer gespeichert, die zur Erfüllung der festgelegten Zwecke und gesetzlicher Verpflichtungen erforderlich ist. Im Folgenden informieren wir Sie darüber, um welche Daten es sich dabei handelt, auf welche Weise sie verarbeitet werden und welche Rechte Ihnen diesbezüglich zustehen.

Personenbezogene Daten sind gemäß Art. 4 Nr. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen.

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen Datenschutz

Diese Datenschutzinformation gilt für die Datenverarbeitung auf der Webseite durch den Verantwortlichen:

Familie Mueller
Vermietung – Ferienwohnung
Urbanização da Albardeira, Rua Antonio Gedao, LT3 Bloco 2  App.C1
8600 – 302 Lagos Portugal

 E-Mail : finden Sie aus Sicherheitsgründen im Impressum

Telefon Nr. : 004901622506105 (es erfolgt kein Support per Telefon1a)  Beim Besuch der Website

Sie können die Webseite www.fewo-algarve.net aufrufen, ohne Angaben zu Ihrer Identität preisgeben zu müssen. Der auf Ihrem Endgerät eingesetzte Browser sendet lediglich automatisch Informationen an den Server unserer Webseite (z.B. das Betriebssystem Ihres Rechners und der von Ihnen verwendete Browser, Name Ihres Internet-Access-Providers, Name und die URL der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, die Website, von der aus der Zugriff erfolgte).

Hierzu gehört auch die IP-Adresse Ihres anfragenden Endgerätes. Diese wird temporär in einem sog. Logfile gespeichert und nach 4 Wochen automatisch gelöscht:

Die Verarbeitung der IP-Adresse erfolgt zu technischen und administrativen Zwecken des Verbindungsaufbaus und –stabilität, um die Sicherheit und Funktionsfähigkeit unserer Webseite zu gewährleisten und etwaige rechtswidrige Angriffe hierauf notfalls verfolgen zu können.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der IP-Adresse ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus dem erwähnten Sicherheitsinteresse und der Erforderlichkeit einer störungsfreien Bereitstellung unserer Webseite.

Aus der Verarbeitung der IP-Adresse und anderer Information in dem Logfile können wir keine unmittelbaren Rückschlüsse auf Ihre Identität ziehen.

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter den Ziffer 4 und 5 dieser Datenschutzerklärung.

1b) Bei Benutzung unserer Webseite

Als Urlauber können Sie auf unserer Webseite Angebote von unseren Ferienwohnungen durchsuchen und entsprechende Buchungsanfragen an uns stellen.

1c) Bei dem Senden einer Anfrage

Wenn Sie sich für eine Ferienwohnung interessieren, können Sie unser Anfrageformular nutzen, um Kontakt mit uns aufzunehmen. Folgende Pflichtangaben sind hierbei zu tätigen:

  • Vorname;
  • Nachname;
  • E-Mail-Adresse;
  • Telefonnummer;
  • Anreise- und Abreisedatum;
  • Anzahl der erwachsenen Urlauber.

Sie haben zudem die Möglichkeit zur freiwilligen Angabe weiterer Informationen und können Fragen an den Vermieter (uns) stellen.

Sämtliche von Ihnen angegebenen Informationen werden zum Zwecke der Kontaktanfrage an den Vermieter (uns) weitergeleitet. Dieser wird die Informationen nutzen, um Ihre Anfrage zu prüfen und sich bei Ihnen zurückzumelden.

Die Verarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage hin und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO zu den vorgenannten Zwecken für die Erfüllung des Vertrags und vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich.

Sofern Sie eine Anfrage als Urlauber senden, werden die von Ihnen angegebenen Informationen als Buchungsanfrage in Ihrer Kartei bis zur Löschung hinterlegt. Erfolgt Ihrerseits keine verbindliche Buchung werden Ihre Daten nach 4 Wochen gelöscht.

1d) Bei der Nutzung unseres Kontaktformulars

Sie können allgemeine Anfragen an uns über das Kontaktformular auf unserer Website stellen. Hierbei sind Ihr Nachname, Vorname, und eine gültige E-Mail-Adresse, zwingend anzugeben. Weitere Daten wie eine Nachricht können freiwillig eingegeben werden.

Die Erhebung dieser Daten erfolgt, um Kenntnis zu haben, von wem eine Anfrage stammt und um diese bestmöglich beantworten zu können. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage hin und nur soweit sie im Rahmen der Beantwortung einer Kontaktanfrage zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO oder zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO erforderlich ist.

Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach vollständiger Bearbeitung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht.

3. Übermittlung personenbezogener Daten an Dritte

Soweit dies gesetzlich zulässig und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen oder gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) zur Wahrung unserer Interessen oder der Dritter erforderlich ist, werden in den folgenden Fällen Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben oder einsehbar.

  • Wenn Sie als Urlauber Kontakt zu dem Vermieter (uns) aufnehmen, übermitteln wir Ihre Daten an unsere Verwaltung in Lagos Portugal : Vor- und Nachnamen sowie Ihre Telefonnummer sowie alle weiteren von Ihnen gemachten Angaben.

Eine Weitergabe von personenbezogenen Daten kommt darüber hinaus allenfalls in Betracht, wenn

  • Sie gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • soweit dies gem. Art. 6 Abs. 1 lit f) DSGVO zur Durchsetzung unserer Rechte, insbesondere zur Durchsetzung von Ansprüchen aus einem Vertragsverhältnis mit Ihnen, erforderlich ist.

Eine Übermittlung von personenbezogenen Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation ist ausgeschlossen.

4. Cookies

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben.

Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.

Zum anderen setzen wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten (siehe Ziffer 5). Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO erforderlich.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Bei Cookies verweigern klicken Sie auf den Butten:

Verweigern

 

5. Webanalyse: Google Analytics

Wir nutzen auf unserer Website Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (im Folgenden: „Google“). In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies (vgl. Ziffer 4) verwendet. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website wie

  • Browser-Typ/-Version,
  • verwendetes Betriebssystem,
  • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),
  • Uhrzeit der Serveranfrage,

werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google beachtet die Datenschutzbestimmungen des „US-Privacy-Shield“ und ist beim „US-Privacy Shield“-Programm des US-Handelsministeriums registriert. Zusätzlich haben wir mit Google einen Auftragsverarbeitungsvertrag für die Verwendung von Google Analytics abgeschlossen. Durch diesen Vertrag versichert Google, dass sie die Daten im Einklang mit der Datenschutzgrundverordnung verarbeiten und den Schutz der Rechte der betroffenen Person gewährleisten.

Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen.

Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Es wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking).

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindern. Wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie ein Browser-Add-on herunterladen und installieren.

Alternativ zum Browser-Add-on, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, können Sie die Erfassung durch Google Analytics zudem verhindern, indem Sie auf diesen Link klicken. Es wird ein Opt-out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Der Opt-out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-out-Cookie erneut setzen.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie etwa in der Google Analytics – Hilfe.

Die Tracking-Maßnahmen durch Google Analytics werden auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO durchgeführt. Damit wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Website sicherstellen. Zum anderen setzen wir Google Analytics ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen. Weiter nutzen wir die Daten für die optimierte Ausspielung von Werbeinhalten. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen.

6. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;
  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

7. Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling von Artikel 4 Nr. 4 DSGVO.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Sofern sich Ihr Widerspruch gegen eine Verarbeitung von Daten zum Zwecke der Direktwerbung richtet, so werden wir die Verarbeitung umgehend einstellen. In diesem Fall ist die Angabe einer besondere Situation nicht erforderlich. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an uns.

8. Datensicherheit

Alle von Ihnen persönlich übermittelten Daten werden mit dem allgemein üblichen und sicheren Standard TLS (Transport Layer Security) verschlüsselt übertragen. TLS ist ein sicherer und erprobter Standard, der z.B. auch beim Onlinebanking Verwendung findet. Sie erkennen eine sichere TLS-Verbindung unter anderem an dem angehängten s am http (also https://..) in der Adressleiste Ihres Browsers oder am Schloss-Symbol im unteren Bereich Ihres Browsers.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

9. Verwendung von Google Maps

Diese Webseite verwendet Google Maps API, um geographische Informationen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Kartenfunktionen durch Besucher erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Google-Datenschutzhinweisen entnehmen. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre persönlichen Datenschutz-Einstellungen verändern.

Ausführliche Anleitungen zur Verwaltung der eigenen Daten im Zusammenhang mit Google-Produkten finden Sie auf der Webseite von Google.

5. Newsletter

Mit den nachfolgenden Hinweisen informieren wir Sie über die Inhalte unseres Newsletters sowie das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren sowie Ihre Widerspruchsrechte auf. Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.

Inhalt des Newsletters: Wir versenden Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen (nachfolgend „Newsletter“) nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Sofern im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter dessen Inhalte konkret umschrieben werden, sind sie für die Einwilligung der Nutzer maßgeblich. Im Übrigen enthalten unsere Newsletter Informationen zu unseren Leistungen und uns.

Double-Opt-In und Protokollierung: Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen Ihrer bei dem Versanddienstleister gespeicherten Daten protokolliert.

Anmeldedaten: Um sich für den Newsletter anzumelden, reicht es aus, wenn Sie Ihre E-Mailadresse angeben. Optional bitten wir Sie einen Namen zwecks persönlicher Ansprache im Newsletters anzugeben.

Der Versand des Newsletters und die mit ihm verbundene Erfolgsmessung erfolgt auf Grundlage einer Einwilligung der Empfänger gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a, Art. 7 DSGVO i.V.m § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG bzw. auf Grundlage der gesetzlichen Erlaubnis gem. § 7 Abs. 3 UWG.

Die Protokollierung des Anmeldeverfahrens erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht und uns ferner den Nachweis von Einwilligungen erlaubt.

Kündigung/Widerruf – Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters. Wir können die ausgetragenen E-Mailadressen bis zu drei Jahren auf Grundlage unserer berechtigten Interessen speichern bevor wir sie für Zwecke des Newsletterversandes löschen, um eine ehemals gegebene Einwilligung nachweisen zu können. Die Verarbeitung dieser Daten wird auf den Zweck einer möglichen Abwehr von Ansprüchen beschränkt. Ein individueller Löschungsantrag ist jederzeit möglich, sofern zugleich das ehemalige Bestehen einer Einwilligung bestätigt wird.

Newsletter – Versanddienstleister

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels des Versanddienstleisters MailPoet – ein Produkt von Wysija SARL, 6 rue Dieudé, 13006, Marseille, FRANCE. Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters können Sie hier einsehen: https://www.mailpoet.com/privacy-notice/. Der Versanddienstleister wird auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und eines Auftragsverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO eingesetzt.

Der Versanddienstleister MailPoet kann die Daten der Empfänger in pseudonymer Form, d.h. ohne Zuordnung zu einem Nutzer, zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für statistische Zwecke verwenden. Der Versanddienstleister nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder um die Daten an Dritte weiterzugeben.

Newsletter – Erfolgsmessung

Die Newsletter enthalten einen sog. „web-beacon“, d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von unserem Server, bzw. sofern wir einen Versanddienstleister einsetzen, von dessen Server abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben.

Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt. Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletterempfängerinnen*  zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben, noch, sofern eingesetzt, das des Versanddienstleisters, einzelne Nutzerinnen* zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzerinnen* zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzerinnen* zu versenden.

Eingebettete YouTube-Videos

Auf einigen unserer Webseiten betten wir Youtube-Videos ein. Betreiber der entsprechenden Plugins ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine Seite mit dem YouTube-Plugin besuchen, wird eine Verbindung zu Servern von Youtube hergestellt. Dabei wird Youtube mitgeteilt, welche Seiten Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem Youtube-Account eingeloggt sind, kann Youtube Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zuzuordnen. Dies verhindern Sie, indem Sie sich vorher aus Ihrem Youtube-Account ausloggen.

Wird ein Youtube-Video gestartet, setzt der Anbieter Cookies ein, die Hinweise über das Nutzerverhalten sammeln.

Wer das Speichern von Cookies für das Google-Ad-Programm deaktiviert hat, wird auch beim Anschauen von Youtube-Videos mit keinen solchen Cookies rechnen müssen. Youtube legt aber auch in anderen Cookies nicht-personenbezogene Nutzungsinformationen ab. Möchten Sie dies verhindern, so müssen Sie das Speichern von Cookies im Browser blockieren.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei „Youtube“ finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

10. Datenschutz CarRentalNet

Bei CarRentalNet wir Ihnen bei Ihren Reisen und Abenteuern helfen. Wir möchten, dass Sie mit Komfort und Sicherheit reisen und erkunden. Was auch immer Ihr Ziel und Ihre spezifischen Bedürfnisse sind, wir konzentrieren uns darauf, Ihnen kostengünstig und problemlos Fahrzeuge zur Verfügung zu stellen. Der Schutz der personenbezogenen Daten, die Sie uns mitteilen, ist dabei ein wichtiger Bestandteil. Wir möchten, dass Sie sich darauf verlassen können, dass Ihre Daten bei uns sicher und geschützt sind, und dass Sie verstehen, wie wir sie verwenden, um Ihnen ein besseres, einzigartigeres und inspirierenderes Erlebnis zu bieten.

CarRentalNet gehört der „EMMANKO AG“. Unsere Firma „EMMANKO AG“ ist in der Schweiz registriert und unsere Registrierungsnummer lautet CH-170.3.036.902-3. Unser Sitz in der Schweiz befindet sich an der Gotthardstrasse 14 6300 Zug. Der Datenverantwortliche ist „EMMANKO AG“ und unser Datenverarbeiter „EMM. KOKOLOGIANNIS & SONS SA“ (in dieser Erklärung als „wir“ oder „uns“ bezeichnet). Sie können uns jederzeit unter dpo@ CarRentalNet .com erreichen. Weitere Kontaktmöglichkeiten finden Sie unter „Kontakt“ .

Wir verpflichten uns, das Richtige zu tun, wenn es darum geht, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erheben, verwenden und schützen. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig, also nehmen Sie sich bitte die Zeit, unsere Datenschutzerklärung zu lesen, die erklärt:

Welche Arten von personenbezogenen Daten wir erheben und warum wir sie erheben. Wann und wie wir personenbezogene Daten an Dritte weitergeben können Die Wahlmöglichkeiten, die Sie haben, einschließlich wie Sie auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen und diese aktualisieren können.

Wir haben versucht, diesen Hinweis so einfach wie möglich zu halten, aber wenn Sie mit Begriffen nicht vertraut sind, kontaktieren Sie uns bitte unter dpo@ CarRentalNet .com und wir helfen Ihnen gerne weiter.

SICHERHEITSZERTIFIKATE

Wir respektieren Ihre Privatsphäre und geben Ihre persönlichen Daten nicht an Dritte weiter, die nicht an Ihrer Mietwagenanfrage beteiligt sind. Wir verwenden auch die neueste sichere Online-Verschlüsselungstechnologie, um die Übertragung und Speicherung Ihrer privaten personenbezogenen Daten zu schützen.

 

 

PERSONENBEZOGENE DATEN, DIE WIR ERHEBEN, UND DER GRUND DER ERHEBUNG

Um Ihnen zu helfen, das richtige Fahrzeug für Ihre Bedürfnisse und Erwartungen zu buchen, bitten wir Sie um spezifische Informationen. Dabei handelt es sich in der Regel um die erwarteten Standardinformationen, wie Ihren vollständigen Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer sowie den genauen Zeitpunkt Ihrer Fahrzeugreservierung

In erster Linie bitten wir Sie, uns persönliche Informationen zur Verfügung zu stellen, um sicherzustellen, dass Sie das richtige Fahrzeug für Sie auswählen und Ihnen entsprechend das beste Angebot machen können. Wir können Ihre Informationen auch verwenden, um Sie über neue und/oder aktualisierte Dienste und Sonderangebote zu informieren.

Darüber hinaus erfassen wir auch Informationen von Ihrem elektronischen/digitalen Gerät, von dem aus Sie auf unsere Dienste zugreifen und diese nutzen, wie Ihre IP-Adresse, den Browser, den Sie für den Zugriff auf unsere Website verwenden, Ihre Spracheinstellungen und andere Informationen, die Ihre Interessen und Vorlieben in Bezug darauf bestimmen können zu unseren Dienstleistungen. Wir können auch Daten in Bezug auf Sie automatisch oder von anderen/Dritten erheben

 

Weitergabe Ihrer Daten an Dritte zur Erfüllung unserer Dienstleistungen

Um unsere Dienste bereitzustellen, gibt es mehrere Gründe, warum wir mit Dritten zusammenarbeiten und Ihre Daten mit ihnen teilen. Der Hauptgrund für die Weitergabe Ihrer Daten besteht darin, dem Lieferanten und Mietwagenanbieter Ihrer Wahl die notwendigen Informationen zur Verfügung zu stellen, um Ihre Fahrzeugreservierung und (falls zutreffend) die relevanten Extras (z. B. Versicherung) abzuschließen. 

Um unsere Dienste bereitzustellen, können wir Ihre Daten an Werbetreibende weitergeben. Bitte beachten Sie, dass wir gesetzlich verpflichtet sein können, Ihre Daten an staatliche Behörden weiterzugeben.

Wie wir Ihre Daten an Dritte weitergeben

Die in unsere Dienste integrierten Drittanbieter sind die folgenden:

Der Mietwagenanbieter und/oder Anbieter Ihrer Wahl.

Informationen, die wir weitergeben, können alle oder einige der folgenden beinhalten (je nach Mietwagenanbieter/Lieferant: Ihr Name und Ihre Kontaktdaten und Ihre besonderen Präferenzen in Bezug auf Ihre Buchung bei uns.

Der Mietwagenanbieter/-lieferant Ihrer Wahl kann uns Informationen darüber mitteilen, ob Sie frühere Buchungen bei ihm getätigt haben, und über früheres relevantes Fehlverhalten Ihrerseits, damit der Mietwagenanbieter/-lieferant die Gründe für die Ablehnung rechtfertigen kann Ihnen ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. In solchen Fällen können wir nicht für die Weigerung des Mietwagenanbieters/Lieferanten zu irgendeinem Zeitpunkt verantwortlich gemacht werden (außer in Fällen, in denen Sie uns vorher über eine solche Möglichkeit informiert haben).

Im Falle von Streitigkeiten/Ansprüchen des Mietwagenanbieters/-lieferanten können wir ihm spezifische Einzelheiten mitteilen, die in direktem Zusammenhang mit der Beilegung des Streits/der Forderung in Bezug auf Ihre Buchung und/oder Stornierung stehen

Bitte lesen Sie die Datenschutzerklärung Ihres gewählten Mietwagenanbieters/Lieferanten sorgfältig durch, um sich mit deren Richtlinien darüber vertraut zu machen, wie sie Ihre von uns bereitgestellten Daten weiter verarbeiten können.

Wir verwenden auch Dritte wie Finanzinstitute, um Zahlungen und Rückbuchungen zu verarbeiten. In jedem Fall stellen wir diesen Finanzinstituten Informationen über Ihre Buchung und alle anderen Informationen zur Verfügung, die bei mutmaßlichem Betrug unbedingt erforderlich sind, um sie aufzudecken und zu verhindern.

Um sicherzustellen, dass relevante Werbung an die richtige Zielgruppe gerichtet wird, teilen wir Ihre Daten außerdem mit Google, unserem Werbepartner. Bitte beachten Sie, dass wir bei der Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse für Marketingzwecke sicherstellen, dass sie nicht für andere Zwecke verwendet wird. Sie können sich jederzeit von unseren Marketing-E-Mails abmelden, indem Sie einfach auf den Link „Abmelden“ klicken, der sich im Hauptteil dieser E-Mail befindet.

Soweit gesetzlich vorgeschrieben, können wir Ihre personenbezogenen Daten an die zuständigen Behörden weitergeben, um Betrug und andere Straftaten zu verhindern.

Bitte beachten Sie, dass innerhalb der EU weitere Regeln für die Weitergabe Ihrer Finanzdaten gelten:

Um die Dienste bereitzustellen, kann es erforderlich sein, dass bestimmte der von uns erfassten Informationen (wie in dieser Datenschutzrichtlinie dargelegt) an andere verbundene Unternehmen oder andere Einrichtungen übertragen werden, einschließlich der in diesem Abschnitt genannten in ihrer Eigenschaft als Zahlungsanbieter, Zahlungsabwickler oder Kontoinhaber (oder ähnliche Kapazitäten). Sie erkennen an, dass solche Unternehmen gemäß ihrer lokalen Gesetzgebung Gesetzen, Vorschriften, Untersuchungen, Untersuchungen oder Anordnungen unterliegen können, die die Offenlegung von Informationen an die zuständigen Behörden des jeweiligen Landes erfordern können. Ihre Nutzung der Dienste stellt Ihre Zustimmung zu unserer Übertragung dieser Informationen dar, um Ihnen die Dienste bereitzustellen.

Insbesondere erklären Sie sich damit einverstanden, notwendige Informationen offenzulegen an: (i) die Polizei und andere Strafverfolgungsbehörden; (ii) Sicherheitskräfte; (iii) zuständige staatliche, zwischenstaatliche oder supranationale Stellen; (iv) zuständige Behörden, Abteilungen, Regulierungsbehörden, Selbstregulierungsbehörden oder -organisationen und andere Dritte, einschließlich Unternehmen, die: (a) wir gesetzlich verpflichtet und berechtigt sind, diese einzuhalten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die luxemburgischen Gesetze vom 24 Juli 2015 zum US Foreign Account Tax Compliance Act („FATCA-Gesetz“) und 18. Dezember 2015 zum OECD Common Reporting Standard („CRS-Gesetz“); (b) wir Grund zu der Annahme haben, dass es angemessen ist, mit uns bei Untersuchungen von Betrug oder anderen illegalen Aktivitäten oder potenziellen illegalen Aktivitäten zusammenzuarbeiten; oder (c) um Untersuchungen zu Verstößen gegen unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen durchzuführen (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Ihre Finanzierungsquelle oder Ihren Kredit- oder Debitkartenanbieter).

Wenn Sie unter das FATCA- oder CRS-Gesetz fallen, müssen wir Sie über die Informationen über Sie informieren, die wir möglicherweise an verschiedene Behörden übermitteln.

Wir können auch notwendige Informationen (einschließlich, aber nicht beschränkt auf die von Betrugspräventionsbehörden aufgezeichneten Informationen) weitergeben, darauf zugreifen und verwenden (einschließlich aus anderen Ländern), um uns und ihnen bei der Bewertung und Steuerung von Risiken zu helfen (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Betrug, Geld). Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung).

Wie wir Ihre Daten innerhalb unseres Unternehmens „EMMANKO AG“ weitergeben

Innerhalb unseres Unternehmens geben wir Ihre personenbezogenen Daten für Kundensupportzwecke weiter, z. B. um Ihre Buchung zu verwalten und/oder Zahlungen abzuwickeln. Auch um unsere Dienstleistungen durch die Analyse allgemeiner Daten zu verbessern, um unsere Dienstleistungen innerhalb der Beschränkungen und Anforderungen des anwendbaren Rechts an Sie zu vermarkten, um die Sicherheit Ihrer gespeicherten Daten zu gewährleisten und uns beide so weit wie möglich vor betrügerischen Aktivitäten zu schützen.

Sie können unsere sozialen Medien auch über unsere Website erreichen. Wir können personenbezogene Daten verwenden, die Sie uns erlauben, über unsere sozialen Medien zu sammeln. Für personenbezogene Daten, die von den Social-Media-Anbietern erhoben werden, lesen und verstehen Sie bitte deren Datenschutzrichtlinie(n).

Die Techniken und Verfahren, die wir verwenden, um eine unbefugte Nutzung und/oder einen Missbrauch Ihrer personenbezogenen Daten zu verhindern, sind so ausgelegt, dass die Sicherheit so weit wie möglich gewährleistet ist, da wir unseren Servern technische und physische Beschränkungen auferlegen (nur autorisiertes Personal).

Bitte beachten Sie jedoch, dass die Sicherheit Ihrer Daten auch von Ihnen abhängt. Dazu gehört, dass Sie dafür verantwortlich sind, ein bestimmtes Passwort und/oder eine Gutschein-/Bestellnummer sowie die Details, die Sie uns mitteilen, zu schützen und sicherzustellen, dass Sie von dort aus auf unsere Dienste zugreifen ein sicheres Gerät und eine sichere Umgebung.

 

Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten für Marketing- und Werbezwecke

Marketing-Cookies

Wir und Dritte verwenden Marketing-Cookies, um im Laufe der Zeit Informationen zu Ihrem Verhalten im Internet im Allgemeinen zu sammeln. Diese gesammelten Cookies helfen uns, Sie über bestimmte Produkte zu informieren, die Sie höchstwahrscheinlich interessieren.

Daher können wir Retargeting-Anzeigen auf unserer Website und/oder im Internet verwenden.

Bitte beachten Sie, dass der Social-Media-Anbieter bei Ihrer Interaktion über unsere sozialen Medien Informationen sammeln kann, wenn Sie auf „Gefällt mir“ oder „Teilen“ klicken, und wir können eine von Ihnen gepostete Bewertung und/oder andere Informationen verwenden, die uns bei der effektiven Interaktion helfen können Sie und präsentieren Ihnen interessante Angebote.

Durch die Verwendung vergleichbarer Informationen liefern Marketing-/Werbe-Cookies Informationen über Ihr Internet-/Browserverhalten und helfen uns, Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen.

Bitte machen Sie sich mit der Datenschutzrichtlinie von Facebook vertraut und wie Google die gesammelten Informationen verwendet

E-Mails und Pixel

Um festzustellen, ob die Informationen, die wir Ihnen senden, Sie interessieren, platzieren wir Pixel in unseren E-Mails. Es ist wichtig, dass Sie verstehen, wie Pixel funktionieren. Im Gegensatz zu Cookies speichern Pixel keine Informationen auf Ihrem Gerät. Wir können auch Techniken wie Pixel verwenden, die wir nicht als Cookies markieren, da sie keine Informationen auf Ihrem Gerät speichern. Wenn wir Ihnen eine E-Mail wie einen Newsletter senden, platzieren wir eine elektronische Datei namens Pixel, die geladen wird, wenn Sie die E-Mail öffnen. Mit dieser Technik können wir sehen, ob unsere E-Mail zugestellt wurde, ob Sie sie geöffnet/gelesen und ob Sie auf einen in unserer E-Mail enthaltenen Link geklickt haben. Wir verwenden folgende Pixel: Google Tag Manager, Universal Google Analytics, Goolge Analytics 4, Google Ads (Ex AdWords) Remarketing and Conversion Pixel, Yandex Metrika Pixel (Analytics, Session Record, Remarketing, Conversion Tracking), Facebook Pixel (Analytics and Marketing), Microsoft Clarity Pixel (Analytics & Session Record), Microsoft Universal Event Tracking (Remarketing & Conversion Tracking), Criteo Pixel (Analytics, Remarketing, Conversion Tracking)

Newsletter

Denken Sie immer daran, dass Sie unseren Newsletter abbestellen können, indem Sie einfach auf den Link „Abmelden“ klicken, der sich im Hauptteil dieser E-Mail befindet.

Personenbezogene Daten von Kindern

Unsere Websites richten sich nicht an Minderjährige. Wir erfassen wissentlich keine Informationen, einschließlich personenbezogener Daten, von Kindern oder anderen Personen, denen die Nutzung unserer Websites gesetzlich nicht gestattet ist, es sei denn, Sie haben uns diese Informationen für bestimmte Zwecke zur Verfügung gestellt. Wenn wir jedoch feststellen, dass wir personenbezogene Daten von einem minderjährigen Kind erhoben haben, werden wir diese unverzüglich löschen. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie wissen oder glauben, dass wir fälschlicherweise oder unbeabsichtigt Informationen von einem minderjährigen Kind gesammelt haben.

 

Wie werden Ihre personenbezogenen Daten weitergegeben und weiterverarbeitet, falls Sie unser(e) Angebot(e) zur Erbringung von Schutzdiensten annehmen?

Gegebenenfalls müssen wir Sie zur nachträglichen Entscheidung über den Umfang Ihres jeweiligen Schutzes um zusätzliche personenbezogene Daten bitten, die für den jeweiligen Umfang unserer Haftung erforderlich sind, wie Namen zusätzlicher Fahrer, Alter, Führerscheindaten, Zustand des Fahrers (z , Fahrberechtigung, benannter Fahrer oder nicht etc.)

Falls Sie einen Anspruch geltend machen, können wir Sie bitten, uns zusätzliche personenbezogene Daten und relevante Berichte wie Polizeiberichte zur Verfügung zu stellen.

Für Klarstellungen und weitere Informationen, die Sie benötigen, wenden Sie sich bitte über geeignete Kanäle wie unsere Website, E-Mail, Telefon, Post an as.

Böswillige Kommunikation

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, digitale/elektronische Kommunikation zu blockieren oder nicht zu erhalten, die wir als betrügerisch oder Spam oder auf andere Weise gefährlich und/oder böswillig für unser Unternehmen oder unsere Benutzer/Kunden erachten. Wir stellen sicher, dass Sie bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten immer die Wahl haben. Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Datenschutzeinstellungen jederzeit bei uns auf unserer Website ändern und jederzeit die Cookie-Einstellung Ihres Browsers aufrufen können, um die Cookies auszuwählen, die Sie akzeptieren oder ablehnen.

Denken Sie immer daran, dass die Entscheidung, funktionale Cookies zu blockieren, zu Problemen bei der Nutzung unserer Funktionen und Dienste führen kann.

Sie können www.youronlinechoices.com oder www.youradchoices.com besuchen, um zu erfahren, wie Sie personalisierte Werbung deaktivieren können.

Weitere Informationen zu Cookies finden Sie unter www.allaboutcookies.org

Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten immer so lange für uns auf, wie es rechtmäßig und notwendig ist. Nach Ablauf dieser Zeit löschen wir Ihre Daten sicher.

In Fällen, in denen Sie eine Anfrage stellen oder dem Erhalt von Marketing-E-Mails zustimmen, speichern wir Ihre Daten, um sicherzustellen, dass wir Ihnen den bestmöglichen Kundenservice bieten. Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten so lange auf, wie es für die Verwendung Ihrer Daten gemäß dieser Datenschutzrichtlinie erforderlich ist. Dies gilt im Allgemeinen für bis zu 2 Jahre oder einen anderen Zeitraum, der für unsere Rechts- und Prüfungszwecke oder gesetzlich vorgeschrieben ist. Nach diesem Zeitraum werden wir Ihre personenbezogenen Daten sicher löschen. Wenn Ihre personenbezogenen Daten nach diesem Zeitraum für analytische, historische oder andere legitime Geschäftszwecke benötigt werden, werden wir geeignete Maßnahmen ergreifen, um diese personenbezogenen Daten zu anonymisieren.

Wenn Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, um eine Buchung bei uns abzuschließen, werden diese personenbezogenen Daten auf unbestimmte Zeit gespeichert, damit Sie auf die Details aller Buchungen zugreifen können, die Sie bei uns vorgenommen haben, einschließlich anstehender und vergangener Buchungen

Daten zur Benutzerinteraktion und zum Verhalten werden anonymisiert und so lange gespeichert, wie es für uns erforderlich ist, Ihre Daten gemäß dieser Datenschutzrichtlinie zu verwenden. Dies gilt im Allgemeinen für bis zu 5 Jahre oder einen anderen Zeitraum, der für unsere Rechts- und Prüfungszwecke oder gesetzlich vorgeschrieben ist. Nach Ablauf dieser Frist werden wir Ihre personenbezogenen Daten sicher löschen.

Recht auf Widerspruch, Widerruf der Einwilligung, Löschung von Informationen

Wenn Sie uns zuvor Ihre Einwilligung zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, können Sie uns unter dpo@ CarRentalNet .com kontaktieren und Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Sobald Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verwenden.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten aufgrund unseres eigenen berechtigten Interesses oder im Rahmen einer Aufgabe im öffentlichen Interesse oder im Auftrag einer öffentlichen Stelle verarbeiten, steht Ihnen ggf. ein Widerspruchsrecht zu. In einigen spezifischen Fällen kann das öffentliche Interesse überwiegen, und in diesem Fall können wir Ihre personenbezogenen Daten weiterhin verwenden.

Für Direktmarketing-E-Mails, die bestimmte Marken oder Produkte bewerben, ist Ihre vorherige Zustimmung erforderlich. Wenn Sie jedoch bereits Kunde sind, können wir Ihnen Direktmarketing-E-Mails über unsere eigenen ähnlichen Dienstleistungen senden. Sie haben das Recht, dem Erhalt solcher Direktwerbung jederzeit zu widersprechen, und wir müssen die Verwendung Ihrer Daten sofort einstellen.

Auf Ihr Widerspruchs- und/oder Abbestellungsrecht werden Sie stets hingewiesen.

Sie können Zugang zu den personenbezogenen Daten verlangen, die wir über Sie haben, und Sie haben das Recht, kostenlos eine Kopie Ihrer Daten in einem zugänglichen Format anzufordern. Wir werden Ihnen innerhalb eines (1) Monats antworten und Ihnen eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten und alle relevanten Informationen darüber geben, wie wir Ihre Daten verwendet oder verwendet haben.

Wenn wir personenbezogene Daten über Sie gespeichert haben, die nicht korrekt oder unvollständig sind, können Sie uns jederzeit bitten, Ihre Daten zu korrigieren oder zu aktualisieren.

Wenn es technisch möglich ist, haben Sie möglicherweise das Recht, uns zu bitten, Ihre Daten direkt an ein anderes Unternehmen zu übermitteln. Dies wird als „Datenportabilität“ bezeichnet.

Wenn Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigt werden oder Sie den Verdacht haben, dass wir sie rechtswidrig verwenden, können Sie uns bitten, Ihre Daten zu löschen. Dies ist als „das Recht auf Vergessenwerden“ bekannt.

Wenn wir vermuten, dass Ihre personenbezogenen Daten gestohlen, verloren oder illegal abgerufen wurden (Verletzung personenbezogener Daten), wird unser Datenschutzbeauftragter dies der nationalen Datenschutzbehörde melden. Der Datenschutzbeauftragte informiert Sie auch direkt, wenn aufgrund der Verletzung ernsthafte Risiken für Ihre personenbezogenen Daten oder Ihre Privatsphäre bestehen.

Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Datenschutzrechte von uns nicht respektiert wurden, können Sie direkt bei Ihrer nationalen Datenschutzbehörde eine Beschwerde einreichen oder vor Gericht klagen.

Wichtiger Hinweis für Benutzer/Kunden außerhalb der EU

Bitte beachten Sie, dass wir unser Bestes tun, um die Datenschutzgesetze weltweit einzuhalten. Falls Sie uns aus einem Drittland außerhalb der EU besuchen und/Sie Staatsbürger eines Drittlandes außerhalb der EU sind und Sie ein Verhalten unsererseits bemerken, das nicht den Rechtsvorschriften des betreffenden Drittlandes entspricht, oder falls Sie solche Zweifel haben oder benötigen Bei solchen Zusicherungen kontaktieren Sie uns bitte unter dpo@ CarRentalNet .com . und werden dies gerne mit Ihnen klären bzw. entsprechend nachkommen.

Wie man uns kontaktiert

Bei Anfragen und/oder Fragen zu unserer Datenschutzrichtlinie, einschließlich der Verwendung von Cookies, senden Sie uns bitte eine E-Mail an dpo@ CarRentalNet .com

Unsere Datenschutzrichtlinie und unsere Verwendung von Cookies können jederzeit geändert und/oder aktualisiert werden. Bitte besuchen Sie diese Richtlinie daher häufig für Aktualisierungen. In Fällen, in denen unsere Aktualisierungen erheblich sind und Ihre Datenschutzrechte beeinträchtigen können, werden wir geeignete Maßnahmen ergreifen, um Sie entsprechend zu warnen und zu informieren.

11. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand 09/2022.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher bzw. behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter

Datenschutzeinsicht

von Ihnen abgerufen werden.

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung ist:

Familie  J. I. Müller

In unseren AGB’s finden Sie die Datenschutzbestimmungen bei einer Anfrage

 

Ferienwohnungen Algarve Lagos Pool Meerblick Perfekt zum Überwintern